Blick Richtung Zukunft

Herzlich Willkommen auf der Seite von Blick Richtung Zukunft.

Warum

Viele Jahre Berufserfahrung haben uns die Tücken unseres Berufes nicht nur einmal aufgezeigt. Selbst Profis aus hochbezahlten Agenturen liefern fehlerhafte Druckdaten, was unter Umständen sehr sehr teuer werden kann. Um zukünftige Fachleute des grafischen Gewerbe für ein sauberes, effektives und natürlich fehlerfreies Arbeiten zu sensibilisieren war der Gedanke dieses Praxiswissen weiterzugeben, schnell gefasst.

Theorie und Praxis hautnah ist das Konzept um der nachfolgenden Generation den Vorsprung zu geben, den wir erst im Alltag Schritt für Schritt gelernt haben. Mit Druckbögen, Fehldrucken und jeder Menge Hintergrundwissen wird in einem Kompaktseminar den Berufschülern und Studenten dieses Wissen weitergeben.

Wer

Gemeinsam einen Weg gehen!

Gegründet wurde die Initiative von Steffen Winter (Prozessbegleiter) und Katja Kläfker (gelernte Mediengestalterin). Doch wir sind offen für weitere Förderer, andere Themengebiete sowie neue wißbegierige Schüler und Studenten.

Was

In einem Kompaktseminar mit Gruppen von bis zu 30 Personen werden im Umfang von ca. 3,5 - 4 Zeitstunden (mit Pause) nachfolgende Punkte anschaulich mit entsprechendem Praxisbeispielen thematisiert.

  • . Einführung in die Welt des Sammeldrucks
  • . Unterschied zu konventionellem Druck
  • . Anforderungen an die Druckdaten
  •  
  • . Dateiformate und Ihre Einstellungen (TIFF, JPEG, PDF)
  • . Druckdaten richtig anlegen
  • . Minimaler und maximaler Farbauftrag
  • . Farbprofile
  • . Schwarz richtig anlegen
  • . Überdrucken
  • . Überfüllen
  • . Schrift

"Das erste Mal"

Das erste Mal

Am 16. März 2011 fiel der Startschuss. 60 Schülerinnen und Schüler mit der Ausbildungsrichtung Mediengestalter und Drucker der staatlichen Peter-Behrens- Berufsschule in Darmstadt schnupperten an diesem Tag in die spannende Welt der Onlinedruckereien.

Initiiert wurde das Schulprojekt von der Initiative „Blick Richtung Zukunft“. Katja Kläfker (Inhaberin der Werbeagentur „zweihochvier“) aus Hannover und Steffen Winter (Prozessbegleiter für Unternehmen der Druckindustrie und Autor des Praxisbuchs „OnlinePrint für alle“) aus Karlstadt. Unterstützer des Projektes waren schnell gefunden.

Tobias Berchtenbreiter, Kundenservice Leiter Auftragsbearbeitung und Einkauf beim Druckhaus Frank aus dem bayerischen Wemding, war von der Idee des Berufsschulprojektes gleich begeistert. Das Druckhaus druckte nicht nur die Handouts für die Schülerinnen und Schüler kostenfrei, sondern stellte auch den Kontakt zur Igepa group, einem der führenden Papiergroßhandelsgruppen in Europa her.

Fehlte nur noch eine engagierte Lehrkraft, die einen solchen Praxistag für ihre Schülerinnen und Schüler organisieren möchte. Diese fand Katja Kläfker in ihrer ehemaligen Lehrerin und Leiterin der Abteilung II Druck/Medien/Farbe/Raum, Frau Kerstin Friedrich der staatlichen Berufschule Peter-Behrens in Darmstadt.

Gut vorbereitet und bepackt mit vielen begreifbaren Beispielen aus ihrer langjährigen Berufserfahrung stellten sich die Referenten den unzähligen Fragen der wissenshungrigen jungen Erwachsenen.

Das Resumee: Ein rundum gelungener Startschuss für unser Berufsschulprojekt „Blick Richtung Zukunft“ und ein großartiger Tag an dem nicht nur die Schülerinnen und Schüler der Peter-Behrens Schule in Darmstadt Neues lernen durften!

Stimmen von Teilnehmern

„Sehr gut waren die vielen praxisnahen Beispiele...“

„Mir hat das Seminar viel gebracht, da ich oft Druckdaten anlegen muss und die Fragen gut geklärt wurden.“

„Mehr davon ...“

„Die angekündigten Inhalte wurden sehr gut behandelt.“

„Die Inhalte wurden gut und verständlich behandelt.“

„Der Vortrag war sehr informativ und spannend.“

„Sehr gut und tiefgreifend sowie interessante Tipps & gute Präsentationen.“

„Hilfreich für den Arbeitsalltag.“

Zukunft

Nächste Termine von Blick Richtung Zukunft

Als nächste Termine sollen bereits im April 2016 die ersten Kompaktseminare in der MMBbS in Hannover stattfinden. Weitere werden im Laufe des Jahres folgen.

Parallel ist die Initiative „Blick Richtung Zukunft“ auf der Suche nach weiteren Referenten, Partnern und Förderern.

Kontakt

Sie sind Förderer, Referent, suchen genau solch eine Seminarreihe für Ihre Berufsschule oder Hochschule oder wollen sich einfach nur informieren?

Sprechen Sie uns an!

Katja Kläfker (zweihochvier | wir machen werbung)
Telefon 0157. 34358648
k.klaefker@blick-richtung-zukunft.de

Steffen Winter
Telefon 01515. 0631538
s.winter@blick-richtung-zukunft.de

 

Wir freuen uns auf Sie!